Tausend Fragen – 301 bis 320

301. Worin bist du ein Naturtalent?
In nichts so wirklich. Ich habe mir damals vor zehn Jahren, als ich das Ergebnis des IQ-Tests und die Einladung zu Mensa bekam, die detaillierte Auswertung bestellt, weil ich gehofft hatte, einen Fingerzeig zu bekommen. Aber keiner der getesteten Bereiche sticht wirklich heraus.

302. Welche Person um dich herum hat sich in letzter Zeit zum Positiven verändert?
Der Liebste natürlich, subjektiv gesprochen, wir nähern uns seit Jahren millimeterweise einander an.

303. In welcher Situation warst du unfair?
Ich habe oft das Gefühl, unfair zu sein, obwohl ich es wahrscheinlich nicht bin. Insofern kann ich das nicht beantworten.

304. Fühlst du dich fit?
Ehrlich gesagt: noch nicht so. Aber es ist Februar, die Laufsaison hat gerade erst begonnen, könnte ich die Frage in vier, fünf Monaten bitte noch einmal beantworten?

305. Sind deine finanziellen Angelegenheiten gut geregelt?
Finanzielle Angelegenheiten … habe ich sowas? Momentan sieht es so aus, dass ein gewisser Zeitraum der Auftragslosigkeit dafür sorgen kann, dass ich echte existenzielle Probleme bekomme. Das ist dann wohl implizit ein Nein.

306. Von welchem Buch warst du enttäuscht?
Vom letzten Robert Galbraith, das heißt, im Grunde schon vom vorletzten – die Figuren werden immer abziehbildhafter, das ist ärgerlich, weil Frau Rowling es eigentlich besser kann

307. Welchen Grund hatte dein letzter Umzug?
Flucht aus unerträglicher Wohnsituation gepaart mit guter Gelegenheit zur Verbesserung.

308. Neigst du zum Schwarz-Weiß-Denken?
Mhmm … ich weiß theoretisch um die Grauzonen, aber die Reflexe, die Reflexe …

309. Was fühlst du, wenn du verliebt bist?
Einen Magnetismus, der mich von meinem Weg ablenkt und ins Reagieren zwingt. Klingt nicht so gut? Stimmt.

310. Gehört es zum geselligen Beisammensein, viel zu essen und zu trinken?
Ich würde das „viel“ ausklammern wollen, dann passt es.

311. Welche Dinge stehen noch auf deiner To-do-Liste?
Nochmal nach Bad Bodenteich fahren und diese blöde Arena auf Gold bringen.

312. Hegst du oft Zweifel?
Ja, liebevoll auch.

313. Womit bist du unzufrieden?
Mit der medizinischen Versorgung, wenn es um zeitnahe Termine bei Fachärzten geht.

314. Mit welchem Gefühl besteigst du ein Flugzeug?
Immer vorfreudig, ich fliege unheimlich gern.

315. Gilt für dich die Redensart „Eine Hand wäscht die andere“?
Jein. Ich revanchiere mich gern beziehungsweise ich hab nicht gern Schulden. Aber ich mag keine Gefallenskonstrukte.

316. Bist du schon mal schikaniert worden?
Ja.

317. Wie spontan bist du?
Geht so.

318. Unterstützt du bestimmte Menschen bedingungslos?
Puh. Nahestehende Menschen würde ich bedingungslos unterstützen, die kommen aber alle gerade wunderbar allein klar.

319. In welcher Angelegenheit hast du Schuldgefühle?
Wenn ich meine Bedürfnisse gegen Erwartungen von außen durchzusetzen versuche.

320. Wie viele Jahre schon dauert deine längste Freundschaft?
22 oder 23. Wenn wir es schaffen, diese eine Freundschaft wiederzubeleben, dann bringen wir es sogar auf 28.

Quelle: Flow-Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.