Tausend Fragen – 61 bis 80

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
Nein.

62. Auf wen bist du böse?
Auf Menschen, deren Feigheit dazu führt, dass ich an mir zweifle.

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
Ja, alles, was mit dem Fahrrad nicht gut zu machen ist, erledige ich mit Bus oder Bahn.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?
Im Nachhinein zu sehen, welche Chancen ich möglicherweise habe liegen lassen.

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?
Ich wollte früher Eisverkäuferin werden, und ja, das bin ich geworden, wenn auch nur für ein paar Wochen in den Ferien.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?
Ich tanze einfach so gern, dass ich, wenn die Situation es erlaubt, auch zu Musik tanze, die ich zuhause nie hören würde.

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?
Aufmerksamkeit.

68. Was war deine größte Anschaffung?
Kubikmetermäßig ganz klar das Doppelbett Brimnes. Das iPad Pro war kleiner, aber doppelt so teuer.

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?
Auch eine dritte und vierte …

70. Hast du viele Freunde?
Nein, und es werden immer weniger.

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
Mahlzeit! (ist eine kleine Palme)

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
Ja! Mit dem Fechtverein irgendwann in den Achtzigern. Die Sendung hieß Talk op Platt, da wurde unsere Trainerin interviewt und wir haben ein bisschen was vorgefochten. Und ich vermute, dass ich bei den zahlreichen Gorleben-Demos auch das eine oder andere Mal kurz in den Nachrichten zu sehen war.

73. Wann warst du zuletzt nervös?
Als ich dieses Jahr nach Neumünster zur Wirtschaftsakademie fuhr, um meinen Businessplan auf Tragfähigkeit prüfen zu lassen.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?
Ich fühle mich dort geborgen.

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?
Das mache ich gar nicht aktiv. Wenn was Wichtiges passiert, werde ich es schon mitkriegen.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?
Ich habe kein Lieblingsmärchen, ich habe – über diese Frage nachdenkend – mit dem Liebsten diskutiert und festgestellt, dass ich die wenigsten Märchen wirklich von vorn bis hinten zusammenkriege. Ich bekomme jedoch wahnsinnig gern Märchen erzählt – am liebsten bei einem guten Essen von Jörn-Uwe. Muss mich direkt nochmal um einen Termin kümmern …

77. Was für eine Art von Humor hast du?
Schwarztrockengarstigdreckigflach. Ähm. Keine Ahnung. Von jeder ein bisschen?

78. Wie oft treibst du Sport?
Nicht so oft wie ich möchte. Das Ziel ist zwei- bis viermal pro Woche, in letzter Zeit lande ich bei einmal alle zwei Wochen.

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?
Bei manchen Menschen bestimmt, bei anderen nicht, so wie umgekehrt auch.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?
Naja, eine atembare Atmosphäre und Nahrung wären schon fein. Darüber hinaus? Sozialkontakte (vermutlich) und … Wolle.

Quelle: Flow-Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.